What the Fuck heißt REDIRECTED? – ab 7. Mai im Kino

Unbenannt-1.inddEigentlich wollte Michael seiner Freundin heute einen Heiratsantrag machen, doch als ihn seine ehemaligen Kumpel zu einer kleinen Spritztour „überreden“, findet er sich plötzlich als Fluchtwagenfahrer eines Überfalls auf ein illegales Gangster-Casino wieder, ehe er schlussendlich blutüberströmt in einem Hotelzimmer im tiefsten Litauen aufwacht. Der Flug nach Malaysia, den die vier Freunde mit dem erbeuteten Geld angetreten hatten, wurde wegen eines Vulkanausbruchs kurzum nach Ost- Europa „redirected“. Von seinen Freunden ist vorerst keine Spur. Dafür findet er einen Batzen Geld und trifft auf ein paar schwer verärgerte Gangster aus der Heimat, die die Kohle zurück und Michael an den Kragen wollen. Doch weder die vier Freunde noch die Gangster haben ihre Rechnung mit der litauischen Unterwelt gemacht …

 

Redirected Foto 1What the Fuck heißt REDIRECTED? ist ein Film (FSK 16) über vier erfolglose Londoner Teilzeitganoven, bei denen alles schiefgeht, was nur schiefgehen kann. Die explosive Mischung aus Action, Slapstick und hohem Erzähltempo, gepaart mit Osteuropa-Exotik, viel Skurrilität und Tabulosigkeit erinnert an Guy Ritchies Gangster-Komödien “Snatch – Schweine und Diamanten” und “Bube, Dame, König, grAs”. Vinnie Jones, bekannt aus Ritchies Filmen, spielt den Gangster-Boss “Golden Pole” und verleiht dem Film seine besondere „Roughness“.

Redirected Foto 2What the Fuck heißt REDIRECTED? brach in Litauen alle Box-Office-Rekorde: Die britisch-litauische Produktion ist in ihrem Herkunftsland der erfolgreichste Film aller Zeiten und lockte mehr Besucher ins Kino als die publikumsstarken Hollywood- Blockbuster “Avatar” und “Ice Age 3+4″. Der litauische Regisseur Emilis Vėlyvis ist in seiner Heimat bekannt für actiongeladene Filme wie “Zero” und “Shoot ‘Em Down”. In einer weiteren Hauptrolle ist der Brite Scot Williams (“Clubbed”, “The Crew”, “Backbeat”) zu sehen. What the Fuck heißt REDIRECTED? lief im Rahmen des Fantasy Filmfest 2014 und Filmfestival Cottbus 2014 und wurde auf dem Let‘s Cee Film Festival 2014 in Wien als Closing Film gezeigt.

Trailer, Fotos, Infos, Pressebereich etc. gibt es auf der REDIRECTED (http://fche NULL.tv/redirected/) Website.

 

Veröffentlicht unter Redirected Verschlagwortet mit , , , |

“Foxcatcher” nominiert für 5 Oscars!

Foxcatcher Kinoplakat (http://www NULL.kochmedia-film NULL.de/kino/details/view/film/foxcatcher_kino/)Der Ringer und einstige Olympiasieger Mark Schultz (Channing Tatum) hat den Höhepunkt seiner Karriere bereits überschritten, als er ein Angebot bekommt, das er nicht ablehnen kann: Der exzentrische Multimillionär John du Pont (Steve Carell) lädt ihn ein, auf sein luxuriöses Anwesen zu ziehen und dort gemeinsam mit dem US-Ringer-Team für die Olympischen Spiele 1988 in Seoul zu trainieren. Marks älterer Bruder und Mentor Dave (Mark Ruffalo), ebenfalls Ringer und gemeinsam mit seinem Bruder Doppel-Olympiasieger vier Jahre zuvor, soll sich auch anschließen. Während Mark sich schnell von den Verlockungen des reichen Lebens einlullen lässt, zögert der reifere, überlegtere Dave. Du Pont, waffenvernarrter Neurotiker und Patriot mit Hang zum Größenwahn, verwickelt Mark währenddessen in eine gefährliche Abhängigkeit – Lob und Luxus werden gepaart mit Trainingsqualen und Psychospielen. Als sich Dave eines Tages doch überreden lässt, Teil von “Team Foxcatcher” zu werden und mit Frau und Kindern auf das Anwesen zu ziehen, entfalten divergierende Ansichten, unterschwellige Aggressionen und Du Ponts wachsende Paranoia eine desaströse Dynamik.

FOXCATCHER
Basierend auf der faszinierenden und gleichzeitig tragischen wahren Geschichte des Ringer-Brüderpaares Schultz und des Multimillionärs DuPont, entwickelt Regisseur Bennett Miller ein hypnotisierendes Drama, das durch seine atmosphärisch dichte Inszenierung und einen herausragenden Cast besticht. Channing Tatums (“22 Jump Street”, “Magic Mike”) und Mark Ruffalos (“Can a Song Save Your Life?”, “Marvel’s The Avengers”) Spiel beeindruckt durch intensive Körperlichkeit, während Steve Carell (“Crazy, Stupid, Love”, “Little Miss Sunshine”) in einer schauspielerischen Ausnahmeleistung schier mit seiner Rolle verschmilzt. In feinsinnig besetzten Nebenrollen sind u.a. Vanessa Redgrave (“Der Butler”, “Abbitte”) und Sienna Miller (“Factory Girl”, “Layer Cake”) zu sehen. Nach seinen Meisterwerken “Capote” und “Die Kunst zu gewinnen – Moneyball” (für beide wurde Bennett Miller für den Oscar® nominiert), lotet Bennett Miller einmal mehr die Abgründe menschlicher Ambitionen aus und schuf mit FOXCATCHER erneut ein Meisterwerk, das schon jetzt zu den meistdiskutierten Filmen dieses Jahres zählt und für das er in Cannes 2014 den Preis für Beste Regie gewonnen hat.

Hier ist der Link zum Trailer (https://www NULL.youtube NULL.com/watch?v=KbTWRnAfOzs&feature=youtu NULL.be)

FOXCATCHER

Regie Bennett Miller
Darsteller Steve Carell
Channing Tatum
Mark Ruffalo (http://www NULL.kochmedia-film NULL.de/suche/view/film///%20Mark%20Ruffalo/)
Vanessa Redgrave (http://www NULL.kochmedia-film NULL.de/suche/view/film///%20Vanessa%20Redgrave/)
Sienna Miller u.a.
Genre Drama
Filmlänge ca. 134 min
FSK
Kinostart 05.02.2015
Veröffentlicht unter Allgemein Verschlagwortet mit , , , , , , , |

NO NEED FOR MEAT. Oder: Vegan ist, wenn man trotzdem lacht.

NO NEED FOR MEATAndreas “Bär” Läsker (Manager der “Fantastischen Vier”, ehemaliger Juror bei DSDS, Fotograf) ernährt sich seit vier Jahren ohne Fleisch und seit knapp zwei Jahren vegan, das heißt ganz ohne tierische Produkte. Er hat, wie jeder Veganer, schon oft die Frage gehört: “Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?”. Dazu sagt er: “Die riesige Mauer aus Fleisch, Wurst und Käse ist nur ein armseliger, kleiner Bruchteil dessen, was man als Ernährungsuniversum betrachten kann. Als Fleischesser erreichen Sie nicht einmal den Orbit, als Veganer hingegen reisen Sie durch eine intergalaktische, neue, interessante und unfassbar vielfältige Welt der Ernährung. Hört sich übertrieben an? Isses aber nich’.” Er selbst nennt sein Buch mit einem Augenzwinkern einen “teilautobiographischen Ernährungsumstellungs-Inspirationsratgeber mit illustriertem Kochbuchanteil”. Anekdotenreich und unterhaltsam schildert er seine ereignisreiche Lebensgeschichte und den Weg zur veganen Ernährung. Dazu stellt er seine Lieblingsrezepte von Falafel über Barolo-Sauce bis zu Blumenkohl-Gröstl vor. “Ich habe diese Ernährungsweise aus Respekt vor meiner Gesundheit begonnen. Und aus Respekt vor den Tieren. Ich vermeide das, was ich vermeiden kann. Aber ich hinterfrage nicht jedes Lebensmittel”, so Läsker. Deshalb fordert er auch seine Leser auf: “Fangen Sie ruhig locker an, übernehmen Sie sich bloß nicht, aber fangen Sie an! ” Denn vegane Ernährung istnicht nur eine Modeerscheinung, ist Läsker überzeugt. Sie ist vielmehr Ausdruck und Folge eines weltweit erfolgenden Umdenkens: “Wir wissen zu viel über alles, um weiterhin die Folgen falscher Ernährung ignorieren zu können oder zu dürfen. Wenn man es schafft, sich vegan zu ernähren, ist das letzte Tier, für dessen Tod man aktiv verantwortlich ist, der innere Schweinehund.”

Das Buch “NO NEED FOR MEAT. Oder: Vegan ist, wenn man trotzdem lacht.” erscheint am 14. Januar im TRIAS Verlag.

Veröffentlicht unter No Need For Meat

Jamie Oliver – wie alles begann…

JNCDVD1001DE_JAMIE_OLIVER_THE_NAKED_CHEF_SLV_3D (2)Der Titel der Serie “The Naked Chef” steht für die bodenständigen, schnörkellosen Rezepte. Gute Grundzutaten ohne viel Chi-Chi also. Niemand hätte damals damit gerechnet, dass dieser junge Engländer mit seinen Kochbüchern mal ca. einen halben Meter im Kochbuchregal der meisten Haushalte blockieren würde, er selbst schon gar nicht. Zunächst gab es seine Sendungen nur in Großbritannien und später dann samstagnachmittags auf einem deutschen Privatsender, gut versteckt zwischen anderen weitaus weniger interessanten Sachen. Bis heute streiten sich die Leute, entweder man liebt Jamie und seine Art, mit simplen Zutaten leckeres Essen zuzubereiten – oder man hasst ihn. Alles mögliche wird ihm vorgeworfen: dass er zu viel Fleisch und Fisch verarbeitet, mit seinen Aktionen für besseres Schulessen auf Gutmensch macht, gar nicht richtig gut kochen kann, mit seinen Restaurants, Büchern und TV-Auftritten nur abkassieren möchte, seinen Kindern komische Namen gibt – die Liste ist viel zu lang. Als der Inhalt dieser DVD gedreht wurde, war Jamie Oliver 23 Jahre alt und hatte noch Welpenschutz. Unbedarft lässt er das Drehteam an seinem Privatleben teilhaben und kocht in seiner Wohnung im Londoner East End u.a. Essen für seine Band, den Junggesellinnen-Abschied seiner Schwester und am Schluss sogar ein romantisches Dinner für seine Freundin (und heutige Frau) Jools. Wir freuen uns sehr auf diese DVD, die Ende November auf den deutschen Markt kommt. Warum? Wir sind Fans und geben es zu! Es ist ein bisschen so wie mit dem Musikgeschmack. Liest man mal öffentliche Umfragen – wie zur Zeit auf facebook – welche Alben einen nachhaltig beeinflusst…ja, das Leben sogar verändert haben, fragt man sich am Ende, wie Madonna, Queen & Co. sich nur so lange in den deutschen Verkaufscharts halten konnten, wenn doch die Masse der deutschen Musikfans als Haupteinfluss nerdige Elektroniktrios oder Jazzmusiker nennt?! Mainstream ist eben uncool. Aber zu Mainstream wird ein Produkt erst, wenn es vielen gefällt. So vielen hat es gefallen, dass ein junger Typ zeigt, wie einfach es ist, ohne großen Aufwand oder Profi-Küchenausstattung, ein leckeres Mahl zuzubereiten. Viele haben sich daraufhin getraut es selbst auszuprobieren und haben so Freunde und Familie begeistert. Und genau das ist doch die Grundlage für einen tollen Abend. Nachmachen ausdrücklich erwünscht!

Die DVD “The Naked Chef” Staffel 1 erscheint Ende November.

Veröffentlicht unter Jamie Oliver Verschlagwortet mit , , , , , |

THE EXPENDABLES 3 – Kinostart am 21. August

The Expendables 3 Mugshots (http://www NULL.fox NULL.de/cinema/the_expendables_3/13907/)Am 21. August 2014 kehrt Hollywoods größtes Action-Ensemble im dritten Teil der Expendables Reihe mit prominenter Verstärkung zurück in die Kinos. Neben dem hochkarätigen Cast aus den vergangenen Filmen wie Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren und Arnold Schwarzenegger, sind jetzt auch Antonio Banderas, Wesley Snipes, Kellan Lutz sowie Harrison Ford und Mel Gibson in THE EXPENDABLES 3 zu sehen.

Am 6. August kamen Stallone, Statham, Banderas, Snipes und Lutz zur Premiere nach Köln und zeigten sich den Fans auf dem roten Teppich. Hautdarsteller, Regisseur und Drehbuchautor Sylvester Stallone hatte bereits am Nachmittag mit Frau und Kindern den Kölner Dom besucht, bevor sie gemeinsam im Café Reichard einkehrten.

The Expendables 3 Kinoposter (http://www NULL.fox NULL.de/cinema/the_expendables_3/13907/)The Expendables 3 Snapshot (http://www NULL.fox NULL.de/cinema/the_expendables_3/13907/)

Veröffentlicht unter The Expendables 3 Verschlagwortet mit , , , , , , , |

EA SPORTS UFC erscheint am 18. Juni – mit Bruce Lee als special character

EASportsUFC2014Am 18. Juni ist es soweit, EA SPORTS UFC erscheint für PS4 und XBOX One und mit dabei – als special character – ist auch eine Legende: “Der Mann mit der Todeskralle” Bruce Lee.  Vorab wird es einige PR Events gemeinsam mit Brian Hayes, dem Produzenten des Spiels, geben. Moderiert werden diese Events von Andreas Kraniotakes, weitere Kooperationspartner sind die Firmen Boxhaus und Glacéau Vitamin Water.

EA SPORTS UFC wird neue Maßstäbe setzen, was das realistische Aussehen der Charaktere und die Emotionen in Spielen betrifft. Sämtliche lizenzierten Kämpfer im Spiel wurden auf Basis hochaufgelöster 3D-Scans von Kopf und Körper erstellt, um sie authentisch abzubilden. Die neue Technologie zur Gesichtsanimation, powered by EA SPORTS IGNITE, erzeugt eindringlichere Ausdrücke und Emotionen und vermittelt ein stärkeres Gefühl von Bewusstsein und Intelligenz im Octagon.

ULTIMATE FIGHTING CHAMPIONSHIP® (UFC®) vereint Elemente aus diversen  Kampfsportarten wie Karate, Jiu-Jitsu, Kickboxen etc., verbindet diese zu “Mixed Martial Arts” (MMA)  und ist seit der Gründung 1993 in den USA die am schnellsten wachsende Sportorganisation der Welt. International wird in ausverkauften Mega-Stadien gekämpft und in diesem Jahr findet am 31. Mai in der O2 World in Berlin ein großes UFC Event statt, zu dem zahlreiche Medienvertreter und Prominenz aus allen Bereichen erwartet werden.

 

Veröffentlicht unter UFC Verschlagwortet mit , , , , |

Gesunde Ernährung – ohne Verzicht

Fitmio LogoEs klingt fast zu schön um wahr zu sein. Mit fitmio gibt es nun ein alltagstaugliches Online-Programm, mit dessen Hilfe man nachhaltig abnehmen kann, ohne auf Lieblingsspeisen zu verzichten. Es liefert sogar ganz genaue Videoanleitungen für die Zubereitung, Bewegungstipps ganz ohne Anmeldung im Fitness-Studio und tägliche Motivations-Videos. Im Forum besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und sowohl Frust als auch Erfolg zu teilen. Der bekannte Gesundheits-Experte Prof. Dr. Ingo Froböse (u.a. Leiter des „Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung“ der Deutschen Sporthochschule Köln) hat dieses Programm entwickelt, das aus den drei Säulen Bewegung, Ernährung und Motivation besteht. In 12 Wochen wird man täglich mit individuell auf den eigenen Biorhythmus zugeschnittenen Rezepten und Übungen versorgt und kann so den inneren Schweinhund besiegen. Persönliche Erfolge und sogar die tägliche Stimmung kann man im Tagebuch protokollieren und aufgrund dieser Basis gibt es weitere Tipps. Für Ausreden aller Art sieht es also ganz schlecht aus. Mit dem 12-Wochen-Programm kann man sofort starten und bei einem Preis von einmaligen 79,- € kommt man auf Kosten von gerade einmal 0,94 € pro Tag. Und…wie sieht es jetzt aus mit der Motivation? Für alle Medienpartner, die sich das Programm mal anschauen möchten, stellen wir gerne Gutschein-Codes zur Verfügung. Darüber hinaus sind wir offen für diverse Kooperationen und schicken auf Anfrage auch weitere Infos und einzelne Videos zu. Weitere Informationen zu Professor Dr. Ingo Froböse und fitmio findet man auch auf der fitmio Homepage (https://www NULL.fitmio NULL.de/) und bei Facebook (https://www NULL.facebook NULL.com/fitmio).

Veröffentlicht unter fitmio Verschlagwortet mit , , , , , |

Weine vor Glück!

Unbedingt schon mal in den Kalender eintragen! Vom 23. – 25. Mai findet mit der “Weine vor Glück (http://www NULL.vinolucion NULL.de/)” das urbane Weinfestival in der Rotunde Bochum zum zweiten Mal (im Jahr 2013 noch unter dem Namen “Vinolucion!”) statt.

 

Die Premiere im letzten Jahr hat alle Teilnehmer begeistert. Die besondere Mischung aus Kommunikation, Messe, Party, Verkostung, Kulinarik und Kultur ist einzigartig. Hier (http://www NULL.youtube NULL.com/watch?v=EqBDeTDeOkM) gibt es ein kurzes Video, das ganz gut zeigt, warum die Atmosphäre so anders ist. “Endlich mal ein Weinfest, welches den Beinamen urban verdient.” schrieb der Coolibri 06/2013 und das mit Recht. Also…an alle da draußen, die gerne mal die Winzer kennenlernen möchten, die für den leckeren Tropfen im Glas verantwortlich sind…kommt vorbei! Der Eintrittspreis beträgt 12,-€ (ermäßigt/Studenten 7,-€) pro Tag, weitere Infos gibt es auf der Homepage (http://weine-vor-glueck NULL.de).

Veröffentlicht unter Weine vor Glück! Verschlagwortet mit , , , , , |

Fantastisches Weihnachten mit den MARVEL KNIGHTS Box-Sets

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest veröffentlicht Marvel die zwei Box-Sets der MARVEL KNIGHTS mit jeweils 4 DVDs bzw. Blu-ray Discs.

In der Marvel Knights Box befinden sich die Abenteuer von “Iron Man – Extremis”, “Thor & Loki”, Spider Woman” und “Black Panther”. Die Astonishing X-Men Box beinhaltet die Episoden “Gifted”, “Dangerous”, “Torn” und “Unstoppable”.

2d_xmen_de_dvd

2d_mk_de_dvdBeide Boxen sehen nicht nur cool aus, sondern werden bei Fans des Marvel-Universums garantiert für glänzende Augen sorgen.

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Marvel, Marvel Knights Verschlagwortet mit , , |

Neuer Haar- und Armschmuck aus London: POPBAND!

popband handsZwei Frauen aus London waren es leid. Ewig diese schäbigen Stretch-Gummibänder um das Handgelenk gewickelt, weil man das lange Haar eben manchmal bändigen muss. In der Mittagspause zum Fitnesskurs und da war sie auch schon: die hässliche Beule im Haar, ein Knick, der das Haar auch kaputt macht. Die Freundinnen haben sich zusammengesetzt und überlegt, wie sie Haarbänder gestalten können, die sowohl im Haar als auch am Handgelenk hübsch aussehen und die das Haar nicht unnötig strapazieren. Mit den Popbands ist ihnen genau das gelungen und so sieht man sie in Großbritannien bereits an vielen Händen und Köpfen. Egal ob in Neonfarben, Camouflage, mit Strasskugel oder Glitzer-Totenkopf – für jeden Style gibt es ein Popband. So langsam erobern sie auch Deutschlands Handegelenke und Zöpfe, dem SHAPE-Magazin gefällt’s jedenfalls auch.

Veröffentlicht unter Popband